Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

Aktuelles

2020-07-31 [ ]

Benedikt Leitner gewann den diesjährigen International DHC+ Student Award

Der DHC+ Student Award wurde dieses Jahr bereits zum achten Mal vergeben und hebt herausragende Beiträge zur Fernwärme- und Fernkälteforschung hervor, einschließlich wirtschaftlicher und technologischer Aspekte, Energiemanagement und Umweltfolgen der Energienutzung.

Benedikt Leitner, Kollegiat im SIC! Doktoratskolleg, überzeugte die internationale Fachjury aus Wirtschaft und Wissenschaft mit seiner Arbeit Simulating smart coupled district heating and electrical distribution networks und gewann den ersten Platz.

Leitner forscht und arbeitet am Austrian Institute of Technology AIT im Bereich Integrated Energy Systems, dessen Schwerpunkte sind die Integration von erneuerbaren Energieträgern in das bestehende Strom- sowie Wärmesystem und das Zusammenspiel von technischen Möglichkeiten mit energiewirtschaftlichen Aspekten.

Die Preisverleihung des DHC+ Award fand dieses Jahr aufgrund von COVID-19 online statt, wo die Preisträger*innen eingeladen wurden, ihre Forschung während der offiziellen Preisverleihung vorzustellen. Weiters werden ihre Artikel im internationalen EuroHeat&Power-Magazin veröffentlicht. Die Verleihung kann hier nachgesehen werden.

Video-Aufnahme der Online-Verleihung: https://youtu.be/qdY8nP2mHDo

Details zum diesjährigen Award sowie die Präsentation von Benedikt Leitner:  https://www.euroheat.org/dhc-student-awards/8th-international-dhc-student-awards/

Infos zum Award: https://www.euroheat.org/dhc-student-awards/